Schlagwort-Archive: Quentin Tarantino

Inglourious Basterds und Selbst ist die Braut

selbst_ist_die_brautVor knapp 3 Wochen waren wir in der Komödie „Selbst ist die Braut“. Hauptdarstellerin Sandra Bullock spielt dort eine Chefin die ausgewiesen werden soll und nur mittels einer Heirat in USA bleiben kann. Daraufhin schnappt sie sich den angestellten und versucht durch eine Heirat im Land zu bleiben.

Nachdem ich länger nicht mehr im Kino in Komödien war, waren wir anfangs erstaunt, dass das Kino rappelvoll war. Der Film selbst ist sehr erfrischend und hat auch ein paar Wendungen nachher drin die man nicht ganz so vermutet hätte. Das ganze ist wirklich schön gemacht und hat Spass gemacht zu gucken. Der Film bekommt 7/10 Punkten.

inglourious_basterdsAls zweiten Film haben wir letzte Woche Inglourious Basterds gesehen. Quentin Tarantino mal wieder in seinem Element ziemlich Brutal und mit sehr langen Dialogszenen einen Film zu machen. Das ganze spielt im zweiten Weltkrieg wo eine Gruppe von Juden unter der Führung von Brad Pitt als Spezialkommando hinter deutschen Linien Nazis tötet.

In der Vorschau hatte man noch im Gefühl, dass es die ganze Zeit nur um diese Gruppe geht, aber das ist maximal in der hälfte des Films so. Der ganze Film wird wie bei Quentin Tarantino üblich in Kapitel geteilt, wobei die einzelnen Kapitel jeweils komplett immer an einem Ort spielen. Dabei sind die Dialoge und die Situation so gut aufeinander abgestimmt, das es faszinierend wirkt wie sich solche Szenen entwickeln. Nicht zuletzt auch wieder die guten schauspielerischen Leistungen der vielen verschiedenen Darstellern machen die Film absolut sehenswert. Er bekommt 9/10 Punkten.